Menüs für schnelle Geniesser

Der Küchenchef kocht ausgewogene Menüs ohne Konservierungsstoffe, die Sie in 5 Minuten zubereiten können. Es war noch nie so einfach, ausgewogen, nachhaltig und geschmackvoll zu essen.

3 einfache Schritte

1. Auswählen und kaufen

Sie können aus 12 verschiedenen Menüs auswählen. Diese können nach Lust und Laune umgestaltet werden. Wir passen den Webshop jede Woche saisonal an und bieten unseren Kunden 3 neue Gerichte. So schaffen wir Abwechslung auf Ihrem Speiseplan und das schätzen unsere Stammkunden sehr.

2. Heimlieferung oder Abholung

Zu Ihnen geliefert oder im Zentrum von Bern abgeholt: Innerhalb von 24 Stunden werden Ihre Menüs nach Hause geliefert (zurzeit beschränkt sich die Lieferung auf die Region Bern). Der Laden ist von Dienstag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

3. Einfache + schnelle Zubereitung

Sie brauchen nur 5 Minuten zu Hause, um die Gerichte vorzubereiten. Die Anleitung dazu wird auf dem Etikett des jeweiligen Produktes beschrieben: Möglicherweise benötigen Sie ein Wasserbad, einen Backofen, eine Mikrowelle oder eine Bratpfanne.

Mirko Buri

Mirko Buri

Mit Liebe vom Küchenchef gekocht. Mirko Buri kann auf seine langjährige Erfahrung in der Gastronomie zurückblicken und hat bereits einige Meilensteine erreicht. Auszeichnungen, die er an internationalen Wettbewerben erlangte, krönen seine Erfahrung und sein Können.

Über uns

Keine Verschwendung!

Alle Menüs werden nach den NoFoodWaste-Prinzipien hergestellt. Die Richtlinien setzen neue Massstäbe bei der nachhaltigen Bewirtschaftung von Lebensmitteln. Sie minimieren Verluste und gewährleisten einen hohen Mehrwert.

http://www.nofoodwaste.ch
  • Ruth Buri
    Von Ruth Buri – steht voll im Leben auf März 10, 2015

    Ruth spielt in einer Brassband und liebt das Tauchen. Sie schätzt die Unterstützung von Mein Küchenchef, weil ihr als berufstätiger Frau mit vielen Hobbys oft die Zeit zum Kochen fehlt. Sie ist Kindergärtnerin, isst gerne frisch gekocht und legt bei der Ernährung Wert auf Abwechslung und Ausgewogenheit. Ruth hat in den letzten Monaten dank der angepassten Portionengrösse 10 kg abgenommen. Lieblingsmenü: Felchenfillet mit Schwarzwurzeln an Haselnuss- und Kräuterrisotto

  • Margaretha Luginbühl
    Von Margaretha Luginbühl – die Junggebliebene auf März 10, 2015

    Margaretha kocht täglich für ihren Einzelhaushalt und hat Spass dabei. Sie schätzt das kreative Angebot und lässt sich gerne von neuen Rezepturen überraschen. Sie empfiehlt die Menüs von Mein Küchenchef, weil sie lange haltbar sind, schnell und einfach zubereitet und ihr den Alltag erleichtern. Lieblingsmenü: Gefüllte Spinat-Pfannkuchen

  • Doris Burkhalter
    Von Doris Burkhalter – die Lebensfrohe auf März 10, 2015

    Doris kocht täglich für ihren Mann und gelegentlich für ihr Enkelkind. Sie schätzt Mein Küchenchef, weil sie in Kürze ein köstliches Mittagessen auf den Tisch zaubern kann. Ihre Menüs um einzelne Komponenten ergänzen zu können, schätzt sie sehr. Lieblingsmenü: Glasierte Karotten / Schmorbraten an Rotweinsauce

  • Deborah Bass
    Von Deborah Bass – die Trendsetterin auf März 10, 2015

    Deborah kocht oft für Freunde und sich. An stressigen Tagen etwas Schnelles zubereiten zu können und trotzdem nicht auf Qualität und Geschmack zu verzichten, schätzt sie an Mein Küchenchef. Deborah empfiehlt die Menüs von Mein Küchenchef, weil sie weiss, von wo die Produkte sind und mit welcher Philosophie sie zubereitet werden. Lieblingsmenü: Grillbox „s’Karottechutney isch dr Wahnsinn gsi!“, Tomatenspätzli , Salbeiöl (“isch ja aues dr Wahnsinn!”)

  • João
    Von João Almeida – der Engagierte auf März 10, 2015

    João kocht täglich für sich, seine Frau und seine zwei Kinder.
    Er schätzt die Unterstützung von Mein Küchenchef, weil es ihm einfach super schmeckt, sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt und weil er weiss, dass sich hinter diesem Konzept ganz viele nachhaltige Überlegungen verbergen. Daher braucht er sich keine Sorgen um Labels, Salzgehalt und Konservierungsstoffe zu machen. Lieblingsmenü: Polenta-Stäbchen